Über mich

Ich wurde an einem kalten Dezembermorgen 1981 geboren. Liebe lag in der Luft; die Hebamme und der Arzt flirteten miteinander, während ich das Licht der Welt erblickte. Kann ein neues Leben schöner beginnen?
In einem Dorf mit vierzehn Häusern, umringt von Wäldern und Wiesen, wuchs ich auf. Meine Mutter brachte mich den Heilpflanzen näher und vermittelte mir einen Blick für die Schönheit der Dinge; mein Vater bereicherte meinen Geist mit Geschichten und Unsinn (meiner Meinung nach der spaßigste Sinn). Das Leben schenkte mir Erfahrungen unterschiedlicher Natur, einen regen Gedankenstrom und eine facettenreiche Gefühlswelt. Obwohl ich es hätte besser wissen sollen, folgte ich dem soliden Weg: Abitur, Studium, Lehrerin. Doch hier fühlte ich mich nicht richtig und betrat die unbekannten Gefilde der kreativen Selbstständigkeit. Hier weht ein rauer Wind über karge Ebenen, harte Felsen liegen im Weg … aber nirgends ist es schöner.

 

In der Welt gibt es unterschiedliche Themenbereiche, die immer wieder meine Faszination wecken: Die Quantenmechanik, Psychologie, Mythologie, Heilpflanzen und natürlich die Kunst des Schreibens. Dieser Blog dient mir als Notizbuch für …

… interessante Informationen, die mir im Alltag begegnen oder die ich während der Recherche für meine Geschichten herausfinde.
… meine systematische Auseinandersetzung mit Heilpflanzen und Mythologie.
… besondere Momente.
… Rezepte für ein genussvolles und gesundes Leben.

 

 

Wer immer auch einen Blick in dieses Sammelsurium wirft: Herzlich willkommen!

 

Hier geht es zu den Beiträgen:

›Über mich‹